Die GL Service gGmbH kurz zusammengefasst:    
 
Die GL Service gGmbH mit Sitz in der Tannenbergstraße 53 - 55, 51465 Bergisch Gladbach ist eine 100 %ige Tochtergesellschaft der Stadt Bergisch Gladbach.
Geschäftsführer der Gesellschaft ist Herr Stephan Dekker, hauptberuflich Leiter des Büros des Bürgermeisters der Stadt Bergisch Gladbach.

Gegenstand des Unternehmens ist laut § 2 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags „ (...) die selbstlose Förderung auf materiellem, geistigem oder sittlichem Gebiet mit dem Ziel der sozialen Teilhabe und Integration, insbesondere für den Personenkreis nach § 53 Abgabenordung. Das Unternehmen betreibt Maßnahmen, Dienste und Einrichtungen der Jugend- und Altenhilfe, der Bildung und Erziehung sowie des Wohlfahrtswesens, insbesondere zur Beschäftigungsförderung und Qualifizierung für den Arbeitsmarkt“.

Die Gesellschaft wurde mit dem Ziel gegründet, die bisher geleistete Arbeit des Fachbereiches Jugend und Soziales der Stadt Bergisch Gladbach zur Integration benachteiligter Personengruppen konsequent und innovativ fortzuführen. Dabei kann auf die bestehende gute Kooperation der Bereiche Jugendhilfe (Verwaltung des Jugendamtes und freie Träger der Jugendhilfe), Sozialverwaltung, Jobcenter Rheinisch-Bergischer Kreis (ehemals KAS Rhein-Berg) und Agentur für Arbeit, Schulen und andere relevanter Akteure zurückgegriffen werden.

Die Gesellschaft betreut zurzeit 40 Arbeitsgelegenheiten nach dem 2. Sozialgesetzbuch. Außerdem betreibt die Gesellschaft einen Mensabetrieb an der Integrierten Gesamtschule Paffrath und bietet als anerkannter Träger der Jugendhilfe im Auftrag des Jugendamtes sozialpädagogische Familienhilfe an.

In Kooperation mit dem Jobcenter Rhein-Berg (ehemals KAS Rhein-Berg), der Handwerkskammer, der IHK und anderen Akteuren am Arbeitsmarkt sollen weitere Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte entwickelt werden, um Menschen, die keinen oder nur einen sehr erschwerten Zugang zum Arbeitsmarkt finden, eine Beschäftigungsperspektive zu geben.